Birdcord: Neue Verpackung und technisches Upgrade

Vor fast einem Jahr habe ich das Birdcord USB→9V Konverterkabel rausgebracht und seither habe ich viel dazu gelernt und viele Rückmeldungen erhalten. Meine neuen Erkenntnisse habe ich jetzt in das Birdcord einfließen lassen um ein noch besseres Produkt zu erhalten.

new packaging birdcord pouch velvet bag drawstring output current usb 5v dc to 9v converter cable 5v center negative boss style effects pedals tip negative

Neue Verpackung: Die Plexiglas Box hat sich als eher unpraktisch erwiesen, da sie ein bisschen zu klein war und daher das Einpacken des Birdcords mühsam war. Ich hab sie ersetzt durch ein wunderschönes Stoffsäckchen mit Birdcord Logo Aufdruck.

Kabellänge: Aufgrund einiger Anfragen habe ich die Kabellänge von 50cm auf 55cm erhöht.

Soft-Start: Größere Geräte wie die Boss RC505 oder RC300 Loopstation oder das Digitech Trio+ konnten wegen ihrem großen Anfangsstrom nicht mit USB Powerbank und Birdcord betrieben werden, da die Powerbank sich wegen Überstrom ausschaltete. Jetzt ist das möglich! Ich habe eine Soft-Start Schaltung im Birdcord integriert, welche dieses Powerbank-Problem behebt. Es funktioniert jetzt mit jeder USB Powerbank mit einem Ausgangsstrom von 2A oder mehr (kleinere Geräte können nach wie vor mit jedem beliebigen USB port betrieben werden).

Mehr Ausgangsstrom: Das neue Birdcord erreicht nun einen maximalen Ausgangsstrom von 1000mA@9V. Ich rate dennoch dazu, dauerhaft nicht mehr als 700mA zu verbrauchen, um einen Spielraum für kurze Stromspitzen beizubehalten und eine lange Lebensdauer des Birdcords und der USB Powerbank zu gewährleisten.

Vielen Dank für eure Unterstützung 🙂
Dieter

P.S. Ich habe die Produktfotos im Webshop noch nicht upgedated, da ich sehr bald weitere Spannungsvarianten veröffentliche und die Fotos dann gleich gemeinsam mache.

Sharing is caring!

Dieter

Gründer von Songbird FX