elektron digitakt digitone powered via portable usb battery phone charger power bank birdcord 12v voltage converter cable

Elektron Geräte mit USB Powerbanks versorgen

Elektron ist ein schwedischer Hersteller sehr beliebter elektronischer Musikinstrumente. Die meisten Geräte werden mit 12-Volt-Gleichstrom betrieben und verfügen über ein Netzteil (PSU-3), das an eine Steckdose angeschlossen ist. Wäre es nicht schön, Elektron-Geräte auch ohne Steckdose zu betreiben und ist das überhaupt möglich?

Die kurze Antwort lautet: Ja! Digitakt, Digtone und Co. können auch netzunabhängig betrieben werden. Die praktischste und kostengünstigste Möglichkeit ist die Verwendung von USB-C PD Powerbanks. PD steht für „Power Delivery“. Es handelt sich um einen neuen Schnellladestandard für Smartphones und Laptops. Wie ist es nun möglich mit diesen leistungsstarken Powerbanks ein Elektron-Gerät zu betreiben?

Wie versorgt man Elektron Geräte mit USB-C PD Powerbanks?

Hier kommt mein neues Produkt ins Spiel: Das Birdcord PD 12V Stromkabel ermöglicht es eine USB-C PD Powerbank mit deinem Elektron-Gerät zu verbinden. Des weiteren gibt es der Powerbank die korrekte Ausgangsspannung vor (12V). Mit einer Ausgangsleistung von bis zu 36 Watt (3A@12V) kannst du mit dieser Methode jedes deiner 12V Elektron-Geräte betreiben.

Was benötigst du alles?

Wichtige zusätzliche Infos:

  • Nicht alle PD Powerbanks können 12V ausgeben. Prüfe die Spezifikationen oder hol dir die USB-C PD Powerbank von Baseus
  • Folgende Elektron Geräte können via Birdcord betrieben werden: Digitakt, Digitone, Digitone Keys, Syntakt, Octatrack MKII, Analog Rytm MKI/MKII, Analog Four MKI/MKII, Analog Drive, Analog Heat MKI/MKII
  • Folgende Elektron Geräte können (noch) nicht via Birdcord betrieben werden: Model:Samples, Model:Cycles, Monomachine MKI/MKII, Machinedrum MKI/MKII, Octatrack MKI, Sidstation, Overhub

Noch Fragen? Melde dich gerne via Email (dieter@songbirdfx.com) oder Instagram.

(Beitrag aktualisiert am 26. August 2022)

Dieter

Gründer von Songbird FX